29.11.2014

Weihnachtsfeier im Ortsverband

Der Ortsverband Berlin Spandau feierte zusammen mit vielen Freunden und Gästen seinen Jahresabschluss 2014

Fotos: THW/Andreas Korreng, Ulfried Walkling

Alle Jahre wieder, … aber so voll war es schon lange nicht mehr. Über 80 Helfer und Gäste versammelten sich zur „Jahresabschlussfeier“ im Helferehrensaal des Ortsverbandes, um gemeinsam und gemütlich das Jahr ausklingen zu lassen. Wer erst kurz vor 19:00 Uhr, dem offiziellen Zeitpunkt der Veranstaltung, noch schnell Platz nehmen wollte, musste schon nach einem freien Platz an der festlich geschmückten Tafel Ausschau halten. Aber wir wären nicht beim THW, hätten nicht einige Helfer schnell noch den einen oder anderen Stuhl organisiert.

Unter den insgesamt 20 eingeladenen Gästen waren Herr Kleebank, Bezirksbürgermeister von Spandau, und Gattin, Herr Hermann vom Landesverband Berlin Brandenburg Sachsen-Anhalt, Herr Dalitz als Vertreter der Geschäftsstelle Berlin, Kameraden der THW-Ortsverbände Berlin Neukölln, Berlin Reinickendorf und Dessau, sowie Kameraden der Bundeswehr mit Ihren Damen, der FF Gatow und der FF Dallgow-Döberitz.

Diese Feier war eine Premiere für unseren nun nicht mehr ganz so neuen Ortsbeauftragten L. Rölecke, der in seinem Jahresrückblick das Jahr 2014 noch einmal kurz Revue passieren ließ. Herr Dalitz schilderte die Aktivitäten der Spandauer im letzten Jahr aus Sicht der Geschäftsstelle und ging auch immer wieder auf die scheinbare „Besonderheit“ des Bezirks Spandau ein… was nicht nur unseren Bezirksbürgermeister freute. Auch Herr Hermann, seit kurzem wieder zurück in Berlin, freute sich bei uns den offiziellen Teil des Abends, die Ehrungen der vorgeschlagenen Helfer, zusammen mit unserem OB vorzunehmen. Und wie es in Spandau seit mehreren Ehrungen bereits üblich ist wurde die jeweilige Laudatio von einem Helfer für den zu ehrenden Helfer gehalten. Die dadurch erreichte sehr persönliche Note erhöht den würdigen Anspruch dieser Veranstaltung.

Mit dem Helferzeichen in Gold wurden ausgezeichnet: Die Kameraden O. Müller und E. Rotheudt 

Mit dem Helferzeichen in Gold mit Kranz wurden ausgezeichnet: Die Kameraden K. Rölecke und T. Litzke.

Mit dem THW-Ehrenzeichen in Bronze wurde ausgezeichnet: Kamerad I. Bürger

Mit dem THW-Ehrenzeichen in Silber wurde ausgezeichnet: Kamerad A. Isler

Allen ausgezeichneten Helfern einen herzlichen Glückwunsch!

Am Ende des offiziellen Aktes bekam jeder Helfer und jeder Gast den Foto-Jahreskalender 2015, den ersten seiner Art, als Geschenk überreicht. Und bevor der Ansturm auf das Buffet begann, bedankte sich unser OB auch bei unseren Kameradinnen aus der Küche,  Svenja und Jessica, mit jeweils einem bunten Blumenstrauß für die „unsichtbare“ Fleißarbeit; Mädels, ohne euch gäbe es wahrscheinlich nur kalte Würstchen aus der Dose, wenn überhaupt!

Nach dem Buffet unterhielt uns, wie jedes Jahr, der Helfersprecher mit einem selbst erstellten THW-Quiz, diesmal im Quartett-Stil (die Älteren unter uns werden dieses Still noch vom Pausenhof her kennen). Wer hat gewonnen? Unter anderem zwei Kameraden der FF Dallgow-Döberitz und eine (noch!!) 17jährige Helferin! Kameraden, da müssen wir wohl für das nächste Jahr noch etwas üben!

Der Abend klang dann gesellig aus, und die eine oder andere Gruppe setzte die Feier im Berliner Nachtleben fort.


  • Fotos: THW/Andreas Korreng, Ulfried Walkling

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: