24.09.2017

THW Spandau zu Gast bei der Akademie Prometheus

Informationsveranstaltung und Rettungsübung

Am 23.09. waren wir mit einer Bergungsgruppe und dem GKW zu Gast bei der Akademie Prometheus. Diese bilden Rettungssanitäter und Notärzte aus.

Im Rahmen dessen kamen wir am Samstag zu einer Informationsveranstaltung nach Tegel. Zuerst informierten wir die Kursteilnehmer über Ausstattung und Einsatzoptionen des THW. Viele Gruppen schauten sich unser Gerät sehr genau an. Es ergaben sich interessante Diskussionen nicht nur mit den Studenten, sondern auch mit Passanten. Denn die Borsighallen in Tegel sind ein beliebtes Wochenendziel. Und so eine Leistungsschau mit schwerem Gerät, Hubschrauber, Notarztfahrzeug und Rettungswagen zieht immer wieder Interessierte an.

Im zweiten Teil demonstrierten wir gemeinsam mit Rettungssanitätern und Notarzt die Übungssituation "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person". 

Unsere Aufgabe war - neben der Absicherung der Unfallstelle - eine komplette Seitenöffnung des verunfallten PKW und die Entfernung des Daches zur sicheren Bergung der verletzten Person.

Die eingesetzten Helfer der Bergungsgruppe erledigten die Aufgabe - zum Einsatz kamen Schere und Spreizer - mit hoher Professionalität und Ernsthaftigkeit. 

Mit dieser Veranstaltung konnten wir sicher ein beeindruckendes Bild der Leistungsfähigkeit des THW in der Öffentlichkeit abgeben. Denn auch bei der Rettungsübung sind viele Passanten zum Zuschauen geblieben und haben interessierte Fragen gestellt.

Ein herzliches Danke schön an die Helfer und Gastgeber

Text und Bilder: J. Weid


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: