19.09.2009, von Ulfried Walkling

Ruhige Bereitschaft für das THW

Ruhige Feuerwehrbereitschaft im September

An diesem herrlichen Samstag herrschte wetterbedingt auch eine herrliche Gelassenheit in der Stadt, welche auch durch den 36. real- Berlin- Marathon 2009 sicherlich noch verstärkt wurde. Denn trotz der erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen durch den im Vorfeld des eigentlichen Marathons ausgetragenen Mini- Marathon und dem Skater- Rennen, gepaart mit dem desaströsen Berliner S- Bahn-Fahrplan und der scheinbar ewigen Baustelle auf der BAB 100 am Spandauer Damm blieb es sehr ruhig in der Hauptstadt.

Nachfolgend die Angaben zur Bereitschaft vom 19.09.2009:

Wetter: Sonnenschein, 24°C

Eingesetzte Einheiten:

ZTr des OV Spandau als Leitstelle (Einsatzort: OV Neukölln)

1. B unter der Führung von GrFü Marvin Opitz, Stärke: 0/2/2/4

3. B unter der Führung von TrFü Alexander Bunde, Stärke 0/2/2/4

Einsätze:

TIN (Tier in Notlage, Charlottenburg- Nord)

TH/ Baum (Technische Hilfeleistung Baum, Rosenthal) -STORNO-

VH (Verkehrshindernis, PKW, Lankwitz), Ölspur abstreuen

TH (Technische Hilfeleistung Wasserschaden, Charlottenburg), ohne Tätigkeit

TIN (Tier in Notlage, Kreuzberg), Krähe im Baum gefangen

Text & Fotos: Ulfried Walkling ()




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: