13.11.2015

Feierliche Ordensverleihung beim Innensenator von Berlin

Innensenator Frank Henkel verleiht das Feuerwehr- und Katastrophen-Ehrenzeichen auch an Spandauer Helfer

Am Abend des 11. November 2015 lud Innensenator Frank Henkel zum 38. Mal ehrenamtliche Angehörige des Arbeiter-Samariter-Bundes, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft, des Deutschen Roten Kreuzes, der Freiwilligen Feuerwehren, der Johanniter-Unfall-Hilfe, des Malteser-Hilfsdienstes und des Technischen Hilfswerks zur Verleihung der Feuerwehr- und Katastrophenschutz-Ehrenzeichen verschiedener Klassen in den Bärensaal des Berliner Stadthauses ein.

Ein Kamerad erhielt sogar den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für den Auf- und Ausbau von nationalen und internationalen Rettungshundestaffeln.

Aus unserem Ortsverband waren es dieses Jahr fünf Kameraden, aus zeitlichen Gründen konnten aber leider nur drei an der festlichen Verleihung teilnehmen.

Die offizielle Feierstunde wurde durch eine Rede des Senators eröffnet, anschließend zeichnete er persönlich jeden einzelnen vor dem Publikum aus, und so musste auch jeder Geehrte unter Applaus und unter Befolgung des Protokolls vorn neben der bronzenen Bärenstatue antreten.

Die gesamte Veranstaltung wurde durch den Musikzug der Berliner Feuerwehr begleitet, am Ende der rund zweistündigen Feier fanden sich alle Gäste zu einem reichhaltigen Imbiß ein.

Fotos THW J. Schwemmer / Text U. Walkling


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: