11.02.2018

Blau, Rot und Weiß „retten“ Grünes

Das THW Spandau mit zwei Fahrzeugen dabei

Wie jedes Jahr fand die Fruit Logistica letzte Woche in Berlin statt. Unternehmen aus der gesamten Wertschöpfungskette des grünen Sortiments stellen ihre Produkte aus. 3000 Aussteller aus mehr als 80 Ländern präsentieren sich den gut 76.000 Besuchern.

Und am Ende der Messe kommt unser Einsatz.

Freiwillige Helfer von THW, Feuerwehr und Rotem Kreuz kommen mit großen Lastwagen und bringen das gesammelte und verwertbare Obst und Gemüse zur Berliner Tafel. Die beeindruckende Menge von 80 Tonnen Lebensmittel konnte „gerettet“ werden.

15 Fahrzeuge des Berliner THW und diverse von Feuerwehr und DRK mußten sich mit den Standabbauern um die raren Plätze „rangeln“. Aber am Ende konnte man sich arrangieren und durch präzises rangieren die Aufgabe erfüllen.

Um 18.00 Uhr begann der Einsatz und gegen 22.00 Uhr war alles bei der Berliner Tafel angekommen. Circa 23.00 Uhr waren dann die Fahrzeuge wieder in den Ortsverbänden. Die Logistik des THW wurde von den Kameraden des OV Charlottenburg/Wilmersdorf geleitet.

Dank an die Spandauer Helfer Elena, Nils, Steven und Peter.

Wie immer war es etwas stressig, aber der Einsatz hat sich zweifelsfrei gelohnt.

Bilder: E. Faltin und P. Maass, Text P. Maass / J. Weid


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: